Firmenname - Slogan

Meine Qualifikationen  
 
  • Diplomierte Expertin NDS (Nach-Diplom-Studium) HF (Höhere Fachschule) Intensivpflege 
an der Höheren Fachschule für Gesundheit und Soziales, Aarau, Schweiz.

  • Traumatherapeutin, EGTE (Europäische Gesellschaft für Traumatherapie und EMDR)

  • Psychic Trauma and Mental Health Therapist (TTHM) Zertifiziert durch Dr. Christina Hall, California

  • EMDR-Therapeutin mit Abschluss am Institut für EMDR und NLP in Tübingen. Anerkannt durch die Europäische Gesellschaft für Traumatherapie und EMDR e.V.

  • Supervisorion EASC (European Association for Supervision and Coaching)

  • Staatlich zugelassene Heilpraktikerin für Psychotherapie, angemeldete Praxis beim Gesundheitsamt Bergstraße, Heppenheim.
 
  • Diagnostik und Behandlung posttraumatischer dissoziativer Störungen einschliesslich der dissoziativen Identitätsstörung, abgeschlossene Langzeitfortbildung bei Michaela Huber
 
  • Organisierte Ausbeutung, Sadismus und rituelle Gewalt. Weiterbildung bei Michaela Huber bei fortschritte Hamburg.

  • Diagnose und Behandlung von chronischen traumabezogenen Dissoziationen der Persönlichkeit: Weiterbildung bei Dr. Ellert Nijenhuis, bei fortschritte Hamburg.

  • Diagnose und Behandlung von chronischen traumabezogenen Dissoziationen der Persönlichkeit; Fortsetzungskurs; Dr. Ellert Nijenhuis, bei fortschritte Hamburg.

  • Diagnose und Behandlung Dissoziativer Störungen- Behandlungsplan, Stabilisierung, therapeutische Beziehung und traumabearbeitung in der Arbeit mit komplex traumatisierten Menschen. Weiterbildung: Dr. Suzette Boon, bei fortschritte Hamburg.

  • Die Behandlung von traumatischen Erinnerungen bei Patienten mit komplexen dissoziativen Störungen (Phase2) Workshops/Seminar: Dr. Onno van der Hart, bei fortschritte Hamburg.             

  • Die Abschlussphase der Behandlung (Phase 3) von Menschen mit einer komplexen traumabedingten Störung: Integration und Wiederherstellung der Persönlichkeit. Workshops/Seminar: Dr. Onno van der Hart, bei fortschritte Hamburg.

  • Praktische Lösungen und Strategien in der Behandlung von herausfordernden Themen bei komplett traumatisierten Patient_innen. Workshop/Seminar: Dr. Kathy Steele, bei fortschritte Hamburg.

  • Transgenerationale Traumatisierung. Seminar, Michaela Huber, Milton-Erkison-Institut Heidelberg

  • Somatic Experience SE ein biologischer Ansatz für die Arbeit mit Trauma nach Dr. Peter Levine. Workshop/Seminar:Heike Gattnar, bei fortschritte Hamburg.
 
  • TRIMB® -Methode in der Traumatherapie, unter der Leitung von Dr. Ellen Spangenberg, am Wieslocher Institut für systemische Lösungen (WISL)

  • Bindungspsychotherapie, Bindungsbasierte Beratung und Therapie, Modul 1: Grundlagen von Bindungstheorie und Bindungsstörungen. Prof. Dr. med Karl-Heinz Brisch

  • Bindungspsychotherapie, Bindungsbasierte Beratung und Therapie, Modul 4: Anwendungen einer bindungsbasierten Therapie für Erwachsene mit verschiedenen Störungsbildern. Prof. Dr. med Karl-Heinz Brisch

  • Christliche Beraterin mit Abschluss an der Team-F-Akademie, Neues Leben für Familien e.V., Lüdenscheid.
 
  • Seelsorgerin mit Abschluss an der Team-F-Akademie, Neues Leben für Familien e.V., Lüdenscheid.

  • Fortbildung zur Paarberaterin an der Team-F-Akademie, Neues Leben für Familien e.V., Lüdenscheid.

  • Ausbildung BTS Biblisch-Therapeutische Seelsorge an der BTS Fachgesellschaft für Psychologie und Seelsorge GmbH, Freudenstadt.

Diverse Seminarfortbildungen zu 
  • Hochsensibilität, Hochsensible Personen (HSP) und Hochsensible Lastenträger (HSL) 
  • Persönlichkeit, Persönlichkeitsdiagnostik und Persönlichkeitsentwicklung 
  • Dramadreieck: ein psychologisches und soziales Modell, welches menschliche Verhaltensmuster beschreibt.

Lizenzierungen zur Durchführung folgender Testverfahren:
  • Prepare & Enrich 
  • PST-R Förderdiagnostik 
  • DISG Persönlichkeitstest
 
Kooperationen: Im Rahmen meiner Tätigkeit arbeite ich mit diversen Institutionen zusammen. > weiter lesen